Navigation
Select location

Produkte

Die Produkte nach Anwendungsbereich sortieren
Mehr erfahren

Peripherer Druck und tcpO2

PeriFlux 6000
Mehr erfahren

Peripherer Druck

PeriFlux 6000
Mehr erfahren

Wundheilungs-Diagnostik - tcpO2

PeriFlux 6000
Mehr erfahren

tcpO2-Monitor

PeriFlux System 5000
Mehr erfahren

Zehen- & Knöcheldruck-System

PeriFlux System 5000
Mehr erfahren

Hyperbarer tcpO2

HBOT-Fernsteuerungen
Mehr erfahren

Beurteilung von Verbrennungen

PeriCam PSI
Mehr erfahren

Flap-Monitoring

PeriFlux System 5000
Mehr erfahren

Laser-Speckle-Imager

PeriCam PSI
Mehr erfahren

Stroke-Model-Monitor

PeriFlux 5000
Mehr erfahren

Endotheliale Dysfunktion

PeriCam PSI oder PeriFlux 5000
Mehr erfahren

Laser-Doppler-Perfusions-Monitor

PeriFlux 5000
Mehr erfahren

PeriIont

PeriIont Micropharmacology System
Mehr erfahren

Laser-Doppler-Sonden

Eine Sonde für jeden Zweck
Mehr erfahren

Zubehör für die Druckeinheit

Manschetten, Manschettenschläuche, u.s.w.
Mehr erfahren

tcpO2-Elektrode

E5250-Elektrode
Mehr erfahren

tcpO2/tcpCO2-Elektrode

E5280-Elektrode
Mehr erfahren

Rollwagen

Rollwagen
Mehr erfahren

Kalibriergeräte

Alle Perimed-Produkte
Mehr erfahren

Fixierringe

TC 550 / TC 555 Fixation Rings

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Hinterlassen Sie bitte Ihre Kontaktangaben.
Erfahren Sie mehr über: PeriCam PSI System
Verbessert die Lebensqualität seit 1981

Perimed AB, gegründet im Jahre 1981, bietet Geräte, Software und Fachkenntnisse zur Beurteilung der Mikrozirkulation. Wir führen Laser-Doppler, Laser-Speckle (LASCA) und transkutanen Sauerstoff (tcpO2 or TCOM) für genaue Überwachung und Messungen der Durchblutung und Sauerstoffsättigung des Gewebes in Echtzeit. Unsere modularen Geräte PeriFlux System 5000 und PeriFlux 6000, unser neuestes Gerät, eignen sich ausgezeichnet für die Bestimmung von peripheren arteriellen Verschlusskrankheiten (PAVK) und kritischer Ischämie (CLI) und für die Beurteilung des Wundheilungspotenzials bei Gefäßpatienten. Unser Blutperfusions-Imager PeriCam PSI System ermöglicht die Untersuchungen von Aufzweigungen, wie z.B. während kortikalen Streudepressionen.